Für unsere Abteilung IT-Systeme und Infrastruktur an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenten (m/w/d) IT-Projekte

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Projekt- /Terminkoordination
  • Erstellung von Projektunterlagen (Dokumentation, Reporting)
  • IT-Budgetplanung und Kostenverfolgung
  • Unterstützung bei Systembeschreibungen / -dokumentationen
  • Vertrags- / Lizenz- und Inventarmanagement
  • Unterstützung im Beschaffungswesen (Angebote, Ausschreibungen sowie Erstellung von Bestellanforderungen unter Verwendung von SAP)

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder technische Berufsausbildung
  • Kenntnisse im Projektmanagement wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit Projektplanungstools (redmine, MS-Project)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office zur Erstellung von Vorlagen, Berichten und Terminen
  • Anwenderkenntnisse im Umgang mit SAP
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Gundremmingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Ingenieur für Qualitätsmanagement und IT-Sicherheit (m/w/d)

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in des Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w/d) der BGZ für standortbezogene Fragen des QM sowie des BGZ-Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) für alle Gefahrgut-Themen am Standort Gundremmingen
  • Ansprechtpartner*in für die IT-Belange am Standort
  • Überwachung der Umsetzung der BGZ-Qualitätsmanagement-Richtlinien und Teilnahme an Qualitätsmanagement-Audits
  • Mitwirkung bei Erwerb und Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach EMAS (Umweltmanagement)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung des IT-Sicherheits-Managements mit anschließender Übernahme der Funktion des atomrechtlich verantwortlichen IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d) am Standort
  • Qualitätssicherung von Schriftverkehr
  • Koordination der betrieblichen Abfallberichtspflichten und Kennzahlen
  • Wahrnehmung von Betriebs- und Projektaufgaben des Standortes nach Bedarf
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement/Auditierungswesen/Dokumentenmanagement
  • Einschlägige Kenntnisse im Zertifizierungswesen wünschenswert
  • Erfahrung im IT-Sicherheitsbereich wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Gundremmingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Meister/Techniker (m/w/d) Elektro/Metall für Instandhaltung und Objektsicherung (im Schichtdienst)

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Schutz der Anlagen vor Störmaßnahmen oder sonstigen Einwirkungen Dritter
  • Ständige Vertretung der Betreibergesellschaft vor Ort
  • Vertreter*in nach Aufforderung des Objektsicherungsbeauftragten (m/w/d)
  • Kontrolle und Überwachung des Objektsicherungsdienstes bezüglich der Einhaltung der Bewachungsaufgaben
  • Entscheidungen in Notfallsituationen inklusive Durchführung von Sofortmaßnahmen (auch IT-Sicherheit)
  • Wahrnehmung des Hausrechtes
  • Einweisung der Feuerwehr im Anforderungsfall (auch Kontrollbereiche)
  • Sicherstellung der Arbeitssicherheit
  • Präventions-, Kontroll- und Kurierfahrten
  • Schichtdienstorganisation (24h Dienst)
  • Wartung und Instandhaltung der elektro-, leit-, maschinen- und bautechnischen Einrichtungen
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) in einem technischen Bereich oder zum Meister (m/w/d) für Schutz und Sicherheit oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse im elektrotechnischen Bereich wünschenswert
  • Kenntnisse in den Bereichen Strahlenschutz, Arbeitssicherheit und Brandschutz sowie Waffensachkunde wünschenswert
  • Kran- und Staplerfahrerberechtigung wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektingenieur (m/w/d)

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Kontrolle, Steuerung und Begleitung von Projekten und Änderungsmaßnahmen der BGZ am Standort Neckarwestheim
  • Koordinierende Schnittstelle zwischen dem BGZ-Standort, der BGZ-Zentrale und den zuständigen Projektverantwortlichen
  • Teilnahme an Projektbesprechungen, Erfassung/Protokollierung der notwendigen Informationen und Projektkennzahlen sowie entsprechende Aufbereitung der Daten
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten der Betriebe Südwest
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Einschlägige Projekterfahrung in der Industrie oder bei Ingenieurbüros
  • Gute projektmethodische Kenntnisse/Erfahrungen
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grohnde suchen wir zum 01.01.2022 einen

Ingenieur (m/w/d) für IT-Sicherheit und Qualitätsmanagement

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in für IT-Belange am Standort
  • Ansprechpartner*in des Qualitätsmanagementbeauftragten der BGZ für standortbezogene Fragen des Qualitätsmanagements sowie des BGZ-Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) für alle Gefahrgut-Themen am Standort Grohnde/Würgassen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung des IT-Sicherheits-Managements mit anschließender Übernahme der Überwachung der Umsetzung der BGZ-Qualitätsmanagement-Richtlinien und Teilnahme an Qualitätsmanagement-Audits
  • Mitwirkung bei Erwerb und Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach EMAS (Umweltmanagement)
  • Funktion des atomrechtlich verantwortlichen IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d) am Standort
  • Qualitätssicherung von Schriftverkehr
  • Wahrnehmung bzw. Koordination der betrieblichen Abfallberichtspflichten und Kennzahlen
  • Wahrnehmung von Betriebs- und Projektaufgaben des Standortes nach Bedarf
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleich­baren Ausrichtung
  • Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit
  • Einschlägige Berufskenntnisse im Zertifizierungswesen wünschenswert
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement/Auditierungswesen/ Dokumentenmanagement wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Brunsbüttel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) für die Bereiche Strahlenschutz und Betriebsüberwachung

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Aufsichtsführung bei Ein- und Auslagerungsarbeiten und Wahrnehmung der damit verbundenen atomrechtlichen Verpflichtungen
  • Vertreter*in des Strahlenschutzbeauftragten (m/w/d)
  • Zuarbeit bei der Verfassung von strahlenschutztechnischen Berichten, Anweisungen und Betriebshandbüchern
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Fachkunde im Strahlenschutz
  • Erfahrung in der Kerntechnik wünschenswert
  • Kran- und Staplerfahrberechtigung wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von


Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Meister/Techniker (m/w/d) Elektrotechnik

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller elektro- und leittechnischen Einrichtungen
  • Durchführung aller Lagerbetriebsarbeiten
  • Führung der Elektrowerkstatt und der Materialläger des Elektro­betriebes
  • Wahrnehmung der Funktion als VEFK (verantwortliche Elektro­fachkraft) für den Standort
  • IT-Koordination
  • Zuarbeit bei der Verfassung von elektrotechnischen Berichten, Anweisungen und Betriebsbüchern
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und dem Einsatz von standortfremdem Personal
  • Mitarbeit bei der Umsetzung betriebsbezogener Projekte
  • Weitere Sonderfunktionen nach Erfordernis
  • Einsatz an anderen BGZ-Standorten nach Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister/Techniker der Elektrotechnik (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Vertiefte Kenntnisse in SPS- und Leittechnik
  • Schaltberechtigung Mittelspannung
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik und EDV-Anwendung
  • Kran- und Staplerfahrerberechtigung wünschenswert
  • Grundkenntnisse im Strahlenschutz und/oder Erfahrungen in einer kerntechnischen Anlage wünschenswert
  • Atomrechtliche Zuverlässigkeit, Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen an andere BGZ-Standorte

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von


Für unsere Organisationseinheit Betrieb, zunächst an unserem Standort in Essen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) im Team Betrieb Logistikzentrum Konrad

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Bereits über 500 Kolleg*innen haben teils jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Disziplinen und arbeiten täglich Hand in Hand, um diese Aufgabe zu erfüllen. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams an Standorten in ganz Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Projekt „Logistikzentrum Konrad“ in allen Aspekten der Instandhaltung, des Betriebs und der Sicherung
  • Begleitung und Mitwirkung bei der Aufstellung und Qualifizierung des Instandhaltungspersonals
  • Begleitung der Inbetriebnahme und Vorbereitung des Lagerbetriebs
  • Übernahme des Logistikzentrums Konrad nach Fertigstellung als Leiter*in Sicherung und Instandhaltung (Organisation und Steuerung der Instandhaltung im Logistikzentrum, Vertretung des Leiters (m/w/d) des Logistikzentrums Konrad, Führung des Instandhaltungspersonals, disziplinarische Führung des Sicherungspersonals, beauftragte Person für Sicherungsbelange)
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, vorzugsweise in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin (Maschinenbau/Verfahrenstechnik/Kerntechnik/Elektrotechnik)
  • Fachkunde im Strahlenschutz (S4.3)
  • Führungserfahrung in einem Zwischenlager wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

von