Referent*in (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung (Essen)

,


Für unseren Geschäftsbereich Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Referent*in (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum Deutschlands für den Umgang mit radioaktiven Abfällen und leisten einen wesentlichen Beitrag für die nachhaltige nukleare Entsorgung in unserem Land. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere weit über 500 Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeiten von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern
  • Verfahrensrechtliches Abwickeln und Führen von Geneh­migungsverfahren zum Schutz gegen „Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter“ (SEWD)
  • Unterstützen der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung
  • Bewerten von neuen Gesetzen, Verordnungen und relevanten Regelwerken im Hinblick auf den Schutz gegen SEWD

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Erfahrung und Kenntnisse auf den Gebieten atomrechtlicher Genehmigungsverfahren und der Sicherung kerntechnischer Anlagen von Vorteil
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Verbindlichkeit sowie sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartnern
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Zukunftssicherheit durch Arbeitsplatzgarantie
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage und 6 Brückentage
  • Vergütung nach GWE-Tarif inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und weitere Benefits im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.