Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Ab 2020 werden wir zudem zwölf Zwischenlager mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen an den Standorten deutscher Atomkraftwerke führen. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betriebliche Fachkoordination an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sachbearbeiter (m/w/d) Objektsicherung

Für unsere Organisationseinheit Betriebliche Fachkoordination an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sachbearbeiter (m/w/d) Objektsicherung

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeiten von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern
  • Entwicklung von Objektsicherungsstrategien, -regularien und -konzepten zur Sicherung der Zwischenlager
  • Erkennen und Bewerten von Objektsicherungsrisiken
  • Ansprechpartner/in in Fragen zur Objektsicherung
  • Mitwirkung in IT-Projekten sowie Koordination der Leistungserbringung im Bereich IT-Sicherung
  • Unterstützung von Objektsicherungsreviews und -audits zur Einhaltung der Sicherheitsstandards und Sicherungsmaßnahmen
  • Unterstützung der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung
  • Ableitung von Objektsicherungsmaßnahmen und Initiierung der Umsetzung
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter bzgl. der Objektsicherung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung oder Sicherheitsfachwirt/in (FH)
  • Mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Position im Umfeld der Objektsicherung kerntechnischer Anlagen
  • Kenntnisse von Sicherungsstandards sowie relevanten Gesetzen und Regulierungen, insbesondere der SEWD-Richtlinien, IT-Sicherheit
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen und ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • Engagierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Erfahrungen bei der Auditierung von Objektsicherungs- und IT-Systemen
    und -Dienstleistern
  • Reisebereitschaft

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.