Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Qualitätsmanagement an unserem Standort Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Information Security Officer (m/w/d)

Für unsere Abteilung Qualitätsmanagement an unserem Standort Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Information Security Officer (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des IMS, insbesondere der IT-Sicherheit
  • Entwickeln von Richtlinien und Standards unter Berücksichtigung gesetzlicher, regulatorischer und technischer Anforderungen sowie unter Beachtung von Unternehmensvorgaben
  • Bewerten von Schwachstellen, Bedrohungen und Maßnahmen zur IT-Sicherheit
  • Teil des Kompetenz-Teams zur IT-Sicherheit und aktive Mitarbeit beim Aufbau eines konzernweiten ISMS
  • Steuern und Überwachen des ISMS
  • Erstellen von Risikoberichten für das Management und Ansprechpartner (m/w/d) für Audits
  • Beraten und Unterstützen aller Standorte der BGZ bei Fragen der IT-Sicherheit
  • Planen und Durchführen von Awareness- und Schulungsmaßnahmen
  • Stellvertretender IT- Sicherheitsbeauftragte*r

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich IT-Sicherheit/Wirtschaftsinformatik oder Meister/Techniker (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse des BSI-Grundschutzes, insbesondere zu Risiken, Schwachstellen und Bedrohungslagen
  • Grundkenntnisse der kerntechnischen Regelwerke und gesetzlichen Grundlagen
  • Erfahrungen im Umgang mit Gutachter*innen und Behörden von Vorteil
  • Kenntnisse im Qualitätswesen, Strahlen-, Umwelt-, Arbeitsschutz, Risiko- und Projektmanagement von Vorteil
  • Einwandfreier Leumund, Bestehen der Überprüfung nach Kategorie 1 der „Atomrechtlichen Zuverlässigkeitsüberprüfungs-Verordnung“
  • Reisebereitschaft

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Politik und Kommunikation an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Presse/Standortkommunikation

Für unsere Organisationseinheit Politik und Kommunikation an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Presse/Standortkommunikation

Ihre Aufgaben:

  • Annahme und Weiterleitung von Presseanfragen
  • Koordination der BGZ-Kommunikationsaktivitäten an den Standorten in Deutschland
  • Unterstützung bei der Erstellung von Materialien für die Kommunikation
  • Büroorganisation
  • Aufbau und Pflege von Adressbüchern und Datenbanken

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sorgfältige, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Organisationstalent

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Zur Verstärkung an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.08.2020

Auszubildende (m/w/d) Industriekauffrau/-kaufmann und Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Zur Verstärkung an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.08.2020

Auszubildende (m/w/d) Industriekauffrau/-kaufmann und Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Ihre Aufgaben:

  • Ausbildungsbeginn: 01.08.2020
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre mit der Option auf Verkürzung bei guter Leistung
  • Ausbildungsstationen u. a.:
  1. Einkauf
  2. Personalwesen
  3. Rechnungswesen
  4. Controlling
  5. IT
  • Ausbildungsort/Berufsschule: Essen
  • Möglichkeit, erste wichtige Kontakte für Ihre berufliche Laufbahn zu knüpfen
  • Ausbildungsziel: Allrounder im kaufmännischen Bereich
  • 39-Stunden-Woche mit Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub sowie 6 Brückentage
  • Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag:
  1. im ersten Ausbildungsjahr derzeit 835,00 €
  2. im zweiten Ausbildungsjahr derzeit 955,00 €
  3. im dritten Ausbildungsjahr derzeit 1.014,00 €
  • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen (39,88 €)
  • Weihnachtsgeld
  • Vergünstigte Mahlzeiten in unserer Kantine
  • Eine 1-Jahr-Übernahme-Garantie bei erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung

Ihr Profil:

  • Mindestens Schullaufbahn mit dem Abschluss Fachabitur
  • Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Sie passen zu uns, wenn Sie sorgfältig, pünktlich und genau sind.
  • Sie sollten gut kommunizieren und sich selbst organisieren können und Spaß daran haben, im Team zu arbeiten.
  • Wir setzen hohe Eigeninitiative und Lernbereitschaft voraus.
  • Idealerweise beherrschen Sie die gängigen MS-Office-Programme.

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Personal operativ an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

HR-Generalist/Personalreferent (m/w/d)

Für unsere Abteilung Personal operativ an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

HR-Generalist/Personalreferent (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Betreuung eines definierten Führungskräfte- und Mitarbeiterkreises in personalrelevanten Fragestellungen
  • Abwicklung von personellen Einzelmaßnahmen
  • Analyse, Überarbeitung und Weiterentwicklung aktuell geltender Rahmenbedingungen im HR-Umfeld und deren Umsetzung (Konzeption von Betriebsvereinbarungen, Regelungsabreden etc.)
  • Eigenständige Betreuung und Durchführung von Prozessen im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Betreuung der Berufsausbildung an Standorten der BGZ
  • Erstellung von Arbeitsverträgen, Zeugnissen sowie anderen Dokumenten/Bescheinigungen
  • Erarbeitung und Betreuung von bereichsinternen sowie bereichsübergreifenden HR-Projekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personal oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Personalkaufmann*frau IHK
  • Relevante Berufserfahrung in der operativen generalistischen Personalbetreuung, der Bearbeitung von personalwirtschaftlichen Fragestellungen unter arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Aspekten sowie in der Erstellung von Betriebsvereinbarungen
  • Kommunikative*r Teamplayer*in mit einer ausgeprägten Lösungs- wie Dienstleistungsorientierung
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket, Erfahrung im Umgang mit SAP HCM wünschenswert
  • Gute konzeptionelle Fähigkeiten
  • Strukturierungsfähigkeit komplexer Themen und Prozesse
  • Reisebereitschaft

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung IT-Systeme/Infrastruktur an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Administrator (m/w/d) IT-Netzwerktechnik LAN/WAN

Für unsere Abteilung IT-Systeme/Infrastruktur an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Administrator (m/w/d) IT-Netzwerktechnik LAN/WAN

Ihre Aufgaben:

  • Administration, Planung und Weiterentwicklung der Netzwerkinfrastruktur (WLAN/LAN/WAN)
  • Festlegung und Fortschreibung der Konzepte und Firmenstandards im Netzwerkbereich
  • Implementierung von Netzwerksicherheitsmaßnahmen
  • Installation und Konfiguration der Netzwerkkomponenten (Firewalls, Router, Switch)
  • Troubleshooting und Analyse der Netzwerksysteme bei auftretenden Störungen im Rahmen des Supports
  • Dokumentation der Infrastruktur
  • Fachliche Projektarbeit und Teilprojektleitung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare (technische) Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse der Netzwerktechnologien und Dienste im Netzwerk
  • Mehrjährige Erfahrung im zentralen Netzwerkmanagement
  • Konfiguration von Switchen und Routern
  • Berufliche Erfahrung hinsichtlich Routing- und L2- Redundanzprotokollen, Funktionen und Konfiguration von Basisdiensten (DHCP, DNS, WOL etc.)
  • Log-Management und Monitoring-Technologien
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Übersicht, Organisationsfähigkeit

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete für die Zwischenlager der BGZ
  • Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen
  • Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen
  • Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern
  • Führen von Projekt- und Fachgesprächen
  • Terminliche Verfolgung von Genehmigungsverfahren

Ihr Profil:

  • Dipl.-Physiker (m/w/d), Dipl.-Ingenieur (m/w/d) oder vergleichbarer Studiengang (FH/TH)
  • Berufserfahrung in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen
  • Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert
  • Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent (m/w/d) Genehmigungsverfahren Sicherung

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern
  • Verfahrensrechtliches Abwickeln und Führen von Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen „Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter“ (SEWD)
  • Enge Abstimmung mit der für sicherheitstechnische Fragestellung und die Gesamtführung der Genehmigungsverfahren zuständigen Abteilung
  • Unterstützung der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung
  • Bewerten von neuen Gesetzen, Verordnungen und relevanten Regelwerken im Hinblick auf den Schutz gegen SEWD
  • Erstellung bzw. Beauftragung Dritter zur Erstellung der im Rahmen der Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen SEWD erforderlichen Antragsunterlagen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Erfahrungen und Kenntnisse auf den Gebieten atomrechtlicher Genehmigungsverfahren und der Sicherung kerntechnischer Anlagen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwendungsprogrammen
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Verbindlichkeit sowie sicheres Auftreten
  • Reisebereitschaft

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung IT-Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Administrator (m/w/d) IT-Security / Informationssicherheit

Für unsere Abteilung IT-Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Administrator (m/w/d) IT-Security / Informationssicherheit

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Betreuung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) aus technischer Sicht
  • Dokumentation der IT-Infrastruktur sowie Bewertung von Risiken unter Beachtung von Sicherheitsstandards
  • Durchführung von Schwachstellenanalysen in enger Zusammenarbeit mit internen und externen Spezialisten
  • Ableitung von Sicherheitsmaßnahmen und Kontrolle der Wirksamkeit der Maßnahmen
  • Mitarbeit an Sicherheitskonzepten und Vorgaben zum Schutz von Daten und IT-Systemen
  • Unterstützung, Beratung und Sensibilisierung der Mitarbeiter für Themen der Informationssicherheit
  • Mitwirkung in IT-Projekten und interdisziplinären Arbeitskreisen

Ihr Profil:

  • Berufsausbildung und praktische Erfahrung in einem IT-Beruf oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Informatik, idealerweise bereits mit einer Vertiefung in Richtung IT-Sicherheit
  • Gute Kenntnisse in der Administration von komplexen IT-Systemen, insbesondere Virtualisierungsumgebungen, Servern und Netzwerken
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Monitoring und Ticketmanagementsystemen sowie idealerweise auch im Bereich Security (z. B. Firewalls oder AV-Software)
  • Kenntnisse der BSI-Security Standards oder ISO2700x Zertifizierungen, entsprechende Zertifizierungen sind von Vorteil
  • Begeisterung für die technische Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Selbständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

    Unsere Benefits:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Organisationseinheit Recht/Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Einkäufer (m/w/d) Öffentliches Vergaberecht

    Für unsere Organisationseinheit Recht/Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Einkäufer (m/w/d) Öffentliches Vergaberecht

    Ihre Aufgaben:

    • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation nationaler und EU-weiter Vergabeverfahren für Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträge
    • Erstellung, Anpassung bzw. Ergänzung der Vergabeunterlagen (Bewertungskriterien, Verträge und Leistungsbeschreibungen)
    • Führen von Bietergesprächen und Vertragsverhandlungen
    • Bearbeitung von Leistungsstörungen

    Ihr Profil:

    • Erfolgreicher Hochschulabschluss (z.B. in Wirtschaftsrecht) und/oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
    • Erfahrungen in einem zentralen Einkaufs- oder Beschaffungsbereich, idealerweise bei einem öffentlichen Auftraggeber 
    • Gute Kenntnisse im Vergaberecht (GWB, VgV, VOB/A, UVgO) und im Vertragsrecht (VOB/B)
    • Sorgfältige, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
    • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
    • Flexibilität und Organisationstalent
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen an die BGZ-Standorte

    Unsere Benefits:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes mit Sitz in Essen führen wir die Zwischenlager in Ahaus und Gorleben. Seit 2019 liegt auch die Verantwortung für die radioaktiven Abfälle aus Betrieb und Rückbau der deutschen Kernkraftwerke zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Initiativbewerbung

    Initiativbewerbung

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen in ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld einzubringen. Spannende Projekte und verantwortungsvolle Aufgaben warten auf Sie.

    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.