Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (m/w/d), Schwerpunkt Bauzustandsbewertung

Für unsere Abteilung Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (m/w/d), Schwerpunkt Bauzustandsbewertung

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten zur Bauzustandsbewertung von Zwischenlagergebäuden
  • Konzipierung eines Bauwerksmonitorings bei Bestandsgebäuden für Zuverlässigkeitsanalysen
  • Analyse und Bewertung von Ereignissen im Rahmen des Alterungsmanagements
  • Unterstützung bei periodischen Sicherheitsüberprüfungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Baustatik und -dynamik oder Methoden der Bauzustands- und Lebensdauerbemessung wünschenswert
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartner*innen
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Organisationsfähigkeit 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete (teilweise inklusive Umweltverträglichkeitsprüfungen) für die Zwischenlager der BGZ
  • Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen/Umweltbüros
  • Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen
  • Bearbeitung von Fragen zu Natur- und Umweltschutz
  • Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern
  • Führen von Projekt- und Fachgesprächen
  • Terminliche Nachverfolgung von Genehmigungsverfahren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung; z.B. Abschluss als Landschaftsplaner (m/w/d),
    Landespfleger (m/w/d) oder Geograph (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Arbeitsgebiet Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem UVPG oder in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen
  • Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert
  • Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Abfalllogistik an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Endlagerverfahren

Für unsere Abteilung Abfalllogistik an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Endlagerverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Verfahrensführung und Erstellung von Nachweisen zur Endlagerung von Abfällen im Endlager Konrad
  • Prüfung und Bewertung von Dokumentationen und Daten zu Abfällen und Behältern
  • Fachliche Unterstützung der BGZ-Betriebe bei der Abwicklung von Ein-/Auslagerungen von Abfällen
  • Bearbeitung von öffentlichen Anfragen zu Aspekten der Zwischen- und Endlagerung
  • Fachliche Vertretung der Antragsverfahren und Ergebnisse nach außen (Behörden, Gutachter, etc.)
  • Übernahme von Sonderaufgaben

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder im Ingenieurwesen
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office, MS-Visio)
  • Vertiefte Kenntnisse in abfallspezifischen Datenbanken/einschlägigen Buchführungssystemen
  • Fundierte Berufserfahrung in den Themengebieten Produktkontrollmaßnahmen radioaktiver Abfälle, Abfallentsorgung und Strahlenschutz
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Managementsysteme & Revision an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Internal Audit

Für unsere Abteilung Managementsysteme & Revision an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Internal Audit

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Beurteilung von risiko- und prozessorientierten Prüfungen, System-Audits sowie Sonderprüfungen
  • Konstruktive Prüfung der Funktionsfähigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sowie Erkennen von Optimierungspotentialen in Abläufen und Geschäftsprozessen
  • Dokumentation der Prüfungsergebnisse und Erstellung von adressatengerechten Prüfungsberichten
  • Mitwirkung beim Monitoring im Rahmen der Maßnahmenumsetzung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Jahres- und Quartalsberichterstattung
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des internen Kontrollsystems (IKS) sowie des integrierten Managementsystems der BGZ
  • Beratung von Organisationseinheiten und Geschäftsleitungen zu externen und internen Anforderungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen)
  • Mehrjährige branchenspezifische Berufserfahrung
  • Kenntnis von ISO- und/oder Revisions-Prüfungsstandards sowie einschlägiger kerntechnischer Regelwerke
  • Praktische Erfahrung im Bereich des Auditwesens, idealerweise mit Zertifikat, z.B. DGQ Auditor, Certified Internal Auditor
  • Analytisches und prozessorientiertes Denkweise sowie sehr gutes Verständnis zur Beurteilung von Risiken
  • Eigenständige, organisierte, strukturierte sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise, Fähigkeit, sich selbständig und tiefgründig in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten sowie diplomatisches Geschick
  • Reisebereitschaft

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Koodination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektingenieur (m/w/d)

Für unsere Abteilung Koodination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination von Entkopplungsprojekten der Standortzwischenlager von den Kernkraftwerken
  • Planung und Umsetzung von Autarkiemaßnahmen (z.B. Errichtung von Werkstatt-/ Sozialgebäuden)
  • Betreuung der von den Kraftwerksbetreibern begonnenen und weiterzuführenden Zwischenlagerprojekten  

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium der Ingenieurwissenschaften
  • Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement
  • Begeisterung für technisch komplexe Projekte (Kombination von Leittechnik, Maschinentechnik und
    Bautechnik)
     
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Organisationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und ein sicheres, kompetentes Auftreten 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Presse, Standortkommunikation an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Pressesprecher (m/w/d)

Für unsere Abteilung Presse, Standortkommunikation an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Pressesprecher (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Pressesprecher (m/w/d) für die BGZ und deren Standorte
  • Erstellen von Pressemitteilungen und Pressematerialien
  • Aufbau und Pflege von Pressekontakten
  • Vorbereitung und Durchführung von Presseveranstaltungen
  • Pressemonitoring, Erstellung des Pressespiegels
  • Beantwortung von Anfragen der Presse sowie von NGO und der Bevölkerung
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Planung und Steuerung der BGZ-Kommunikation an allen Standorten in Deutschland
  • Erstellung von aussagekräftigen Texten für die externe Kommunikation, beispielsweise für Broschüren und Sprachregelungen
  • Erstellung von Präsentationen
  • Organisation und Begleitung von Presse- und Stakeholderbesuchen an den Standorten der BGZ
  • Vertretung der BGZ bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit und Beratung bei internen Projekten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Kommunikations- und/oder Geisteswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise erfolgreich abgeschlossenes Volontariat
  • Relevante Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Technischen Redakteur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Technischen Redakteur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von deterministischen Sicherungsanalysen für alle Zwischenlager der BGZ
  • Recherche an den Standorten zur Erstellung der Berichte
  • Darstellung technischer Inhalte in verständlicher und logischer Form sowie unter Berücksichtigung der sachlichen Richtigkeit für Behörden und deren Sachverständige (m/w/d)
  • Einsatz an anderen BGZ-Standorten bei Erfordernis
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Berufsabschluss als Technischer Redakteur (m/w/d) oder eine vergleichbare, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Hervorragendes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Fachliche und didaktische Fähigkeiten, um technische Inhalte in verständlicher und logischer Form, sachlich richtig für die Behörden und deren Sachverständige (m/w/d) darzustellen
  • Erfahrung in der Erstellung ähnlicher Analysen wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und MS-Project
  • Reisebereitschaft
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Teamfähigkeit sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung IT-Anwendungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)

Für unsere Abteilung IT-Anwendungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Analyse von Anforderungen in Abstimmung mit Fachleuten interner Fachabteilungen
  • Technischer Entwurf und Design von Software für das Datenmanagement und dessen Visualisierung
  • Planung, Implementierung und Test von Softwarekomponenten bzw. Software
  • Einführung und Inbetriebnahme von Softwareprodukten in Zusammenarbeit mit der Abteilung IT-Systeme, Infrastruktur
  • Ansprechpartner*in für interne Fachabteilungen, die ihre Softwareprodukte nutzen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) (Anwendungsentwicklung) oder ein vergleichbares, erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium
  • Berufserfahrung in der Konzeption und Implementierung komplexer Anwendungen
  • Fundierte Kenntnisse in C/C++/C#
  • Gute Kenntnisse in CSS3, HTML5, SQL sowie JAVAScript
  • Kenntnisse der Datenbanktechnologie MS SQL
  • Projekterfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Begeisterung für neue Technologien und Ideenreichtum
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement, hohes Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) Transportlogistik

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) Transportlogistik

Ihre Aufgaben:

  • Planung von Logistikprozessen und Transportaufgaben
  • Erstellung von Transportkonzepten
  • Bearbeitung von allgemeinen Fragestellungen zu Transportthemen
  • Mitwirkung bei organisatorischen Vorbereitungen für Transportdurchführungen
  • Technische Planung und Begleitung von Beschaffungsvorgängen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Speditionskaufmann (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss
  • Technisches Verständnis für Transportsysteme und –prozesse
  • Versierter Umgang mit Behörden, Sachverständigen und Dienstleistern
  • Gute Regelwerkskunde im Bereich Gefahrguttransport wünschenswert
  • Berufserfahrung im Straßen- und Bahntransport wünschenswert
  • Berufskenntnisse im Strahlenschutz wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung abwechslungsreicher Aufgaben der Elektrotechnik, der Messtechnik und der Objektsicherungstechnik im Rahmen der Errichtung eines Logistikzentrums für das Endlager Konrad
  • Erarbeitung anforderungsgerechter Planungsziele, einer ersten Grobkalkulation und einer Terminabschätzung
  • Begleitung der Ausschreibungsverfahren zu den Ingenieurleistungen (HOAI) und zur Ausführung der Gewerke
  • Koordination und Überwachung von Ingenieurbüros bei Neu- und Erweiterungsplanungen
  • Steuerung der fach- und sachgerechten Herstellung und des Einbaus der Systeme unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium der Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Elektrotechnik
  • Kenntnisse der Elektro- und Datentechnik
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht (GWB, VgV, VOB) von Vorteil
  • Planungs- und Bauleitungserfahrungen
  • Reisebereitschaft
  • Ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • verbindliches, korrektes und sicheres Auftreten
  • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.