Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Zur Verstärkung an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.08.2021 einen

Auszubildenden (m/w/d) Industriekaufmann (m/w/d)

Zur Verstärkung an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.08.2021 einen

Auszubildenden (m/w/d) Industriekaufmann (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aus­bil­dungsbeginn: 01.08.2021
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre mit der Option auf Verkürzung bei guter Leistung
  • Ausbildungsstationen u.a.:
    • Ein­kauf
    • Per­so­nal­we­sen
    • Rech­nungs­we­sen
    • Con­trol­ling
    • IT
  • Ausbildungsort/Berufsschule: Essen
  • Mög­lich­keit, erste wich­tige Kon­takte für Ihre beruf­li­che Lauf­bahn zu knüp­fen
  • Ausbildungsziel: All­roun­der im kauf­män­ni­schen Bereich
  • 39-Stun­den-Woche mit Gleit­zeit
  • 30 Tage Urlaub sowie 6 Brü­ck­en­tage
  • Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag:
    • erstes Ausbildungsjahr derzeit 976,00 €
    • zweites Ausbildungsjahr derzeit 1.039,00 €
    • drittes Ausbildungsjahr derzeit 1.134,00 €
  • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen (39,88 €)
  • Weih­nachts­geld
  • Ver­güns­tigte Mahl­zei­ten in unse­rer Kan­tine
  • Eine 1-Jahr-Über­nah­me-­Ga­ran­tie bei erfolg­rei­chem Beste­hen der Abschluss­prü­fung
  • Fahrtkostenzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr

Ihr Profil:

  • Min­des­tens Schul­lauf­bahn mit dem Abschluss Fach­ab­itur
  • Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe­ma­tik und Eng­lisch
  • Sie pas­sen zu uns, wenn Sie sorg­fäl­tig, pünkt­lich und genau sind. 
  • Sie soll­ten gut kom­mu­ni­zie­ren und sich selbst orga­ni­sie­ren kön­nen und Spaß daran haben, im Team zu arbei­ten.
  • Wir set­zen hohe Eigen­in­itia­tive und Lern­be­reit­schaft vor­aus.
  • Idea­ler­weise beherr­schen Sie die gän­gi­gen MS-Office-Pro­gramme.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Personal Verwaltung an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abteilungsleiter Allgemeine Verwaltung/Facility Management (m/w/d)

Für unsere Abteilung Personal Verwaltung an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abteilungsleiter Allgemeine Verwaltung/Facility Management (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und disziplinarische Führung der Abteilung „Personal Verwaltung“
  • Planung, Steuerung und Koordination von Projekten zur Instandhaltung, Umbau und technische Optimierung von Gebäudeflächen sowie Ausführungskontrolle und Qualitätsmanagement
  • Sicherung reibungsloser Prozesse in den Fachbereichen Dokumentenmanagement & Archivierung, Poststelle und Fuhrparkmanagement
  • Unterstützung bei Beschaffungsvorgängen (Ausschreibungen von technischen Ausbauten, Facility Services und verschiedenartige Dienstleistungen etc.)
  • Schnittstellenpartner*in zu kaufmännischen wie technischen Organisationseinheiten des Unternehmens

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Facility Management, technisches Gebäudemanagement oder einer vergleichbaren Ausrichtung; alternativ Ausbildung zum Techniker/Meister (m/w/d) mit Weiterbildung im Facility Management
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Facility Management sowie im Betrieb komplexer gebäudetechnischer Infrastruktur
  • Erfahrung in der Koordination und Überwachung von externen Dienstleistern
  • Führungserfahrung, betriebswirtschaftliches Verständnis, Projektleitungskenntnis und Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit organisatorischem Talent, Kommunikationsstärke und professionellem Auftreten
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Abfalldatenmanagement

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Abfalldatenmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung und Bewertung von Anträgen auf Zwischen- und Bereitstellungslagerung radioaktiver Abfälle, Dokumentationen und abfallbezogenen Daten
  • Fachliche Unterstützung der Betriebe bei der Abwicklung von Ein-/Auslagerungskampagnen
  • Auswertungen von Behälter- und Abfalldaten
  • Mitwirkung bei Aufbau und Pflege des Berichtswesens, elektronischer Buchführungssysteme
  • Fachliche Vertretung der Ergebnisse nach außen (Behörden, Gutachter etc.)
  • Übernahme von Sonderaufgaben bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Physik, der Chemie oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse (insbesondere MS-Office, MS-Visio)
  • Vertiefte Kenntnisse in abfallspezifischen Datenbanken/einschlägigen Buchführungssystemen
  • Berufserfahrung in den Themengebieten Produktkontrollmaßnahmen radioaktiver Abfälle, Abfallentsorgung und Strahlenschutz
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) Transportlogistik

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d) Transportlogistik

Ihre Aufgaben:

  • Planung von Logistikprozessen und Transportaufgaben
  • Erstellung von Transportkonzepten
  • Bearbeitung von allgemeinen Fragestellungen zu Transportthemen
  • Mitwirkung bei organisatorischen Vorbereitungen für Transportdurchführungen
  • Technische Planung und Begleitung von Beschaffungsvorgängen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen oder eine vergleichbare, fundierte Berufsausbildung
  • Technisches Verständnis für Transportsysteme und –prozesse
  • Versierter Umgang mit Behörden, Sachverständigen und Dienstleistern
  • Gute Regelwerkskunde im Bereich Gefahrgutrecht und gute Kenntnisse im Strahlenschutz
  • Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb, zunächst an unserem Standort in Essen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) im Team Betrieb Logistikzentrum Konrad

Für unsere Organisationseinheit Betrieb, zunächst an unserem Standort in Essen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) im Team Betrieb Logistikzentrum Konrad

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Projekt „Logistikzentrum Konrad“ in allen Aspekten der Überwachung und Dokumentation
  • Begleitung und Mitwirkung bei der Aufstellung und Qualifizierung des Überwachungspersonals
  • Begleitung der Inbetriebnahme und Vorbereitung des Lagerbetriebs
  • Übernahme des Logistikzentrums Konrad nach Fertigstellung als Leiter*in Überwachung (Strahlenschutzbeauftragte*r, Organisation der Überwachungsaufgaben im Logistikzentrum, Vertretung des Leiters (m/w/d) des Logistikzentrums Konrad, Führung des Überwachungspersonals, Dokumentation)
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulabschluss, vorzugsweise in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin (Maschinenbau/Verfahrenstechnik/Kerntechnik/Elektrotechnik)
  • Fachkunde im Strahlenschutz (S4.3)
  • Führungserfahrung in einem Zwischenlager wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Rechnungswesen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Buchhalter*in Kreditoren-, Debitoren- und Anlagenbuchhaltung

Für unsere Abteilung Rechnungswesen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Buchhalter*in Kreditoren-, Debitoren- und Anlagenbuchhaltung

Ihre Aufgaben:

  • Kreditorenbuchhaltung
  • Debitorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Allgemeine Tätigkeiten in der Buchhaltung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Erfolgreicher Abschluss als Finanzbuchhalter*in von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse im SAP-FI und routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere MS-Excel
  • Erfahrung mit dem SAP-Anlagenvermögen und -Workflow wünschenswert
  • Sorgfältige, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Flexibilität

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherheit

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete für die Zwischenlager der BGZ
  • Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen
  • Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen
  • Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern
  • Führen von Projekt- und Fachgesprächen
  • Terminliche Verfolgung von Genehmigungsverfahren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Berufserfahrung in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen
  • Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert
  • Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Reisebereitschaft

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Controlling an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektcontroller (m/w/d)

Für unsere Abteilung Controlling an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektcontroller (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung der mitlaufenden Kalkulation, Planung und Budgetierung
  • Erstellung von Budgetanträgen und Beschlussvorlagen
  • Risikobewertung und -Berichterstattung
  • Einleitung und Überwachung von Maßnahmen
  • Zusammenarbeit und regelmäßige Abstimmung mit den technischen Ansprechpartnern
  • Weiterentwicklung und Standardisierung der Controllingprozesse/-Systeme
  • Unterstützung bei den Monats-/Quartals-/Jahresabschlüssen
  • Zuarbeit für das interne/externe Berichtswesen
  • Aufbereitung von Analysen und Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation mit kaufmännischem Schwerpunkt
  • Praxiserprobte oder praxisrelevante Controlling-Kenntnisse
  • SAP-Kenntnisse, im Wesentlichen für die Module PS, CCA, gegebenenfalls OPA
  • Interesse am Branchenumfeld der Kerntechnik
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (im Wesentlichen MS Excel, MS PowerPoint und MS Word, MS Access von Vorteil)
  • Reisebereitschaft, insbesondere für Abstimmungsgespräche an den Lagerstandorten
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Benefits:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen

Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischenlagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen
  • Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen
  • Koordinierung der Spaltmaterialüberwachung (Safeguards)
  • Erstellung von Berichten zum Alterungsmanagement im Zwischenlager
  • Erstellung von Studien und Konzepten im Rahmen der nuklearen Entsorgung
  • Teilnahme an internationalen und nationalen Konferenzen/Gremien
  • Akademische Lehrtätigkeiten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaft und Werkstoffkunde wünschenswert
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern
  • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist

    Unsere Benefits:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

    Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

    Ihre Aufgaben:

    • Bearbeitung abwechslungsreicher Aufgaben der Elektrotechnik, der Messtechnik und der Objektsicherungstechnik im Rahmen der Errichtung eines Logistikzentrums für das Endlager Konrad
    • Erarbeitung anforderungsgerechter Planungsziele, einer ersten Grobkalkulation und einer Terminabschätzung
    • Begleitung der Ausschreibungsverfahren zu den Ingenieurleistungen (HOAI) und zur Ausführung der Gewerke
    • Koordination und Überwachung von Ingenieurbüros bei Neu- und Erweiterungsplanungen
    • Steuerung der fach- und sachgerechten Herstellung und des Einbaus der Systeme unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Ingenieurswissenschaften, Fachrichtung Elektrotechnik
    • Kenntnisse der Elektro- und Datentechnik
    • Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht (GWB, VgV, VOB) von Vorteil
    • Planungs- und Bauleitungserfahrungen
    • Reisebereitschaft
    • Ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
    • verbindliches, korrektes und sicheres Auftreten
    • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist

    Unsere Benefits:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Attraktives Arbeitsumfeld (u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.