Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherung

Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherung

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern
  • Verfahrensrechtliches Abwickeln und Führen von Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen „Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter“ (SEWD)
  • Enge Abstimmung mit der für sicherheitstechnische Fragestellungen und die Gesamtführung der Genehmigungsverfahren zuständigen Abteilung
  • Unterstützung der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung
  • Bewerten von neuen Gesetzen, Verordnungen und relevanten Regelwerken im Hinblick auf den Schutz gegen SEWD
  • Erstellung bzw. Beauftragung Dritter zur Erstellung der im Rahmen der Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen SEWD erforderlichen Antragsunterlagen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung
  • Berufserfahrung und Kenntnisse auf den Gebieten atomrechtlicher Genehmigungsverfahren und der Sicherung kerntechnischer Anlagen wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den gängigen IT-Anwendungsprogrammen
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Verbindlichkeit sowie sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartner*innen
  • Engagierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Reisebereitschaft

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abteilungsleiter (m/w/d) Einkauf

Für unsere Abteilung Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abteilungsleiter (m/w/d) Einkauf

Ihre Aufgaben:

  • Führung der Organisationseinheit Einkauf
  • Fachliche wie disziplinarische Leitung und Entwicklung der Mitarbeiter*innen der Abteilung
  • Steuerung der Einkaufs- und Beschaffungsaktivitäten unter Einhaltung des öffentlichen Vergaberechts sowie der Termin- und Qualitätsvorgaben einschließlich Nachvertragsmanagement
  • Identifizierung neuer Beschaffungsmärkte und Lieferanten einschließlich deren Bewertung
  • Bündelung der Einkaufsaktivitäten für die BGZ-Standorte und Nutzung der diesbezüglichen Synergieeffekte
  • Nachverfolgung vergaberechtlicher Entwicklungen und Steuerung der Fortbildung der mit Beschaffungsvorgängen befassten Mitarbeiter*innen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Berufserfahrung und Vorkenntnisse aus einer vergleichbaren Tätigkeit für eine Behörde oder ein Unternehmen aus dem öffentlichen Bereich im Zusammenhang mit dem öffentlichen Vergaberecht
  • Erfahrung in Großbauprojekten
  • Sicherer Umgang mit SAP (Modul MM)
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenz (m/w/d) der Abteilungsleitung Betriebliche Koordination Sicherheit

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenz (m/w/d) der Abteilungsleitung Betriebliche Koordination Sicherheit

Ihre Aufgaben:

  • Erledigung sämtlicher Sekretariats- und Assistenzaufgaben der Abteilung (Terminabstimmung und –verfolgung, Vorbereitung von Besprechungen und Dienstreisen sowie Reiseorganisation)
  • Unterlagenverwaltung (Dokumentation, Posteingang, Ablage)
  • Zielgerechte Aufarbeitung entscheidungsrelevanter Informationen und Daten zu Präsentationen, Berichten und ähnlichen Vorgängen
  • Administrative Unterstützung der Abteilungsleitung im Tagesgeschäft inklusive vorausschauender Zuarbeiten
  • Übernahme von weiteren Aufgaben und Mitarbeit an Projekten
  • Bedarfsanforderungsagentur für die Organisationseinheit Betrieb
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung mit Sekretariats- und Sachbearbeitungstätigkeiten wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen und SAP
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Einkauf

Für unsere Abteilung Einkauf an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Einkauf

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Einkaufs- und Beschaffungsaktivitäten unter Berücksichtigung der Vorgaben des öffentlichen Vergaberechts sowie von Termin- und Qualitätsvorgaben
  • Abwicklung von (Groß-)Bauprojekten, insbesondere nach den besonderen Anforderungen des öffentlichen Vergaberechts
  • Beratung der Abteilung Einkauf bei der Durchführung von Beschaffungsvorgängen nach den Vorgaben des öffentlichen Vergaberechts
  • Beratung aller internen Fachabteilungen bei Beschaffungsvorgängen nach den Vorgaben des öffentlichen Vergaberechts
  • Austausch mit der Abteilung Recht zu praktischen Fragen des öffentlichen Vergaberechts

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare, erfolgreich abgeschlossene (kaufmännische) Berufsausbildung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung bei der Abwicklung von Beschaffungsvorgängen nach den Vorschriften des öffentlichen Vergaberechts
  • Berufserfahrung mit Beschaffungsvorgängen von Bauleistungen im Oberschwellenbereich wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Kenntnisse im Umgang mit SAP MM wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

 

 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Managementsysteme an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Umwelt- und Qualitätsmanagement

Für unsere Abteilung Managementsysteme an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Umwelt- und Qualitätsmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des Umweltmanagementsystems als Bestandteil des integrierten Managementsystems der BGZ
  • Entwicklung und Erstellung von Konzepten zum Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement
  • Begleiten und Auswerten von internen Audits und/oder Reviews
  • Beratung und Unterstützung aller Standorte der BGZ bei Fragen des Umwelt- und Qualitätsmanagements
  • Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen zum Umweltmanagement
  • Identifizierung von Verbesserungspotential in Bezug auf die Themen Umweltmanagement und Nachhaltigkeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Erste Berufserfahrung von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der Normen DIN ISO 14001, EMAS und DIN ISO 9001
  • Grundkenntnisse in der Kerntechnik in Bezug auf gesetzliche Grundlagen und kerntechnische Regelwerke
  • Berufserfahrung im Umgang mit Gutachtern (m/w/d) und Behörden von Vorteil
  • Kenntnisse in weiteren Themen wie Strahlen- und Arbeitsschutz sowie Projektmanagement von Vorteil
  • Reisebereitschaft
  • Eigenständige, organisierte und strukturierte sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, sich selbständig und tiefgründig in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten sowie diplomatisches Geschick

     

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Abteilung Personal Verwaltung an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Sachbearbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement

    Für unsere Abteilung Personal Verwaltung an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Sachbearbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement

    Ihre Aufgaben:

    • Steuerung und Weiterentwicklung eines systematischen und nachhaltigen Dokumentenmanagements inklusive der bereits vorhandenen Methoden und Werkzeuge
    • Mitwirkung in Projekten bei der fachlichen Einführung der DMS/ECM-Installation an den Standorten der BGZ sowie die Abstimmung mit dem externen Dienstleister
    • Erarbeitung von Konzepten unter Berücksichtigung des Lebenszyklus der Dokumente und den rechtlichen, organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen
    • Fachliche Betreuung und Unterstützung bei der Koordination der Weiterentwicklung des bestehenden Dokumentenmanagements
    • Qualitätssicherung und Unterstützung der Organisationseinheiten im Bereich des Dokumentenmanagements
    • Unterstützung bei der Führung des Archivs am Standort Essen und dem Abrufen von Geschäftsdokumenten

    Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung; alternativ eine vergleichbare Qualifikation und entsprechende Berufserfahrung
    • Einschlägige Erfahrung in den Bereichen Dokumentenmanagement(-systeme) und Archivierung; insbesondere in der fachlichen Betreuung von Dokumentenmanangementsystemen
    • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und IT-Anwendungsprogrammen
    • Reisebereitschaft
    • Hohes Maß an Kommunikations- sowie Organisationsgeschick
    • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
    • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
    • Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Abteilung Controlling an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektcontroller (m/w/d)

    Für unsere Abteilung Controlling an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektcontroller (m/w/d)

    Ihre Aufgaben:

    • Koordination und Durchführung der mitlaufenden Kalkulation, Planung und Budgetierung
    • Erstellung von Budgetanträgen und Beschlussvorlagen
    • Risikobewertung und -Berichterstattung
    • Einleitung und Überwachung von Maßnahmen
    • Zusammenarbeit und regelmäßige Abstimmung mit den technischen Ansprechpartnern
    • Weiterentwicklung und Standardisierung der Controllingprozesse/-Systeme
    • Unterstützung bei den Monats-/Quartals-/Jahresabschlüssen
    • Zuarbeit für das interne/externe Berichtswesen
    • Aufbereitung von Analysen und Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen

    Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation mit kaufmännischem Schwerpunkt
    • Praxiserprobte oder praxisrelevante Controlling-Kenntnisse
    • SAP-Kenntnisse, im Wesentlichen für die Module PS, CCA, gegebenenfalls OPA
    • Interesse am Branchenumfeld der Kerntechnik
    • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (im Wesentlichen MS Excel, MS PowerPoint und MS Word, MS Access von Vorteil)
    • Reisebereitschaft, insbesondere für Abstimmungsgespräche an den Lagerstandorten
    • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
    • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
    • Übersicht und Organisationsfähigkeit

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

    Für unsere Organisationseinheit Koordination Projekte an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

    Ihre Aufgaben:

    • Bearbeitung abwechslungsreicher Aufgaben der Elektrotechnik, der Messtechnik und der Objektsicherungstechnik im Rahmen der Errichtung eines Logistikzentrums für das Endlager Konrad
    • Erarbeitung anforderungsgerechter Planungsziele, einer ersten Grobkalkulation und einer Terminabschätzung
    • Begleitung der Ausschreibungsverfahren zu den Ingenieurleistungen (HOAI) und zur Ausführung der Gewerke
    • Koordination und Überwachung von Ingenieurbüros bei Neu- und Erweiterungsplanungen
    • Steuerung der fach- und sachgerechten Herstellung und des Einbaus der Systeme unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Ingenieurswissenschaften, Fachrichtung Elektrotechnik
    • Kenntnisse der Elektro- und Datentechnik
    • Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht (GWB, VgV, VOB) von Vorteil
    • Planungs- und Bauleitungserfahrungen
    • Reisebereitschaft
    • Ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
    • verbindliches, korrektes und sicheres Auftreten
    • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Abteilung IT-Systeme und Infrastruktur an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    IT-Systemadministrator (m/w/d)

    Für unsere Abteilung IT-Systeme und Infrastruktur an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    IT-Systemadministrator (m/w/d)

    Ihre Aufgaben:

    • Eigenständige Administration der bestehenden Serverlandschaft basierend auf Microsoft-Produkten
    • Installation und Konfiguration virtueller Server unter VMware
    • Verwaltung diverser eingesetzter Microsoft-Lösungen wie Exchange, Active Directory und MS SQL
    • Backup und Recovery
    • Erstellung von Dokumentationen
    • Teilprojektleitung sowie Projektunterstützung an den BGZ-Standorten
    • Konzeptionelle und operative Weiterentwicklung
    • Optimierung der IT-Infrastruktur

    Ihr Profil:

    • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung; z.B. als Fachinformatiker (m/w/d) im Bereich Systemintegration und/oder einen Bachelor-Abschluss im Bereich Informatik
    • Ein breites IT-Fachwissen und relevante Berufserfahrung
    • Fundierte Kenntnisse in den Server-Betriebssystemen Windows Server 2012 – 2019 und im Bereich Server-Virtualisierung (VMware)
    • Gute Kenntnisse im Bereich Active Directory, MS-Exchange und MS-SQL
    • Gute Kenntnisse in den Bereichen Citrix-Infrastruktur und –Desktopvirtualisierung sowie Erfahrungen im Bereich Backup und Recovery vorteilhaft
    • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
    • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
    • Übersicht und Organisationsfähigkeit

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

    Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Referenten (m/w/d) Abfalldatenmanagement

    Für unsere Organisationseinheit Zentrale Dienste an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Referenten (m/w/d) Abfalldatenmanagement

    Ihre Aufgaben:

    • Prüfung und Bewertung von Anträgen auf Zwischen- und Bereitstellungslagerung radioaktiver Abfälle, Dokumentationen und abfallbezogenen Daten
    • Fachliche Unterstützung der Betriebe bei der Abwicklung von Ein-/Auslagerungskampagnen
    • Auswertungen von Behälter- und Abfalldaten
    • Mitwirkung bei Aufbau und Pflege des Berichtswesens, elektronischer Buchführungssysteme
    • Fachliche Vertretung der Ergebnisse nach außen (Behörden, Gutachter etc.)
    • Übernahme von Sonderaufgaben bei Erfordernis

    Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Physik, der Chemie oder einer vergleichbaren Ausrichtung
    • Gute PC-Anwenderkenntnisse (insbesondere MS-Office, MS-Visio)
    • Vertiefte Kenntnisse in abfallspezifischen Datenbanken/einschlägigen Buchführungssystemen
    • Berufserfahrung in den Themengebieten Produktkontrollmaßnahmen radioaktiver Abfälle, Abfallentsorgung und Strahlenschutz
    • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
    • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
    • Übersicht und Organisationsfähigkeit

    Unsere Angebot:

    • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
    • Langfristig sichere Arbeitsplätze
    • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
    • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
    • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
    • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
    • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

    Fühlen Sie sich angesprochen?
    Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.