Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 einen

Strahlenschutzingenieur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 einen

Strahlenschutzingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der*des Strahlenschutzbeauftragten (m/w/d)
  • Planung und Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsaufgaben
  • Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Verfassen von technischen Berichten und Stellungnahmen
  • Erstellung und Aktualisierung der betrieblichen Regelungen
  • Führen von Fach- und Projektgesprächen
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten
    bzw. bei standortübergreifenden Projekten
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Kerntechnik/Strahlenschutz oder im Bereich der Naturwissenschaften
  • Umfassende und sichere Kenntnisse im kerntechnischen Regelwerk sowie im übergeordneten, rechtlichen Regelwerk
  • Berufserfahrung in der Kerntechnik und Fachkunde im Strahlenschutz von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen an andere BGZ-Standorte
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Abfalllogistik an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Endlagerverfahren

Für unsere Abteilung Abfalllogistik an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Endlagerverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Verfahrensführung und Erstellung von Nachweisen zur Endlagerung von Abfällen im Endlager Konrad
  • Prüfung und Bewertung von Dokumentationen und Daten zu Abfällen und Behältern
  • Fachliche Unterstützung der BGZ-Betriebe bei der Abwicklung von Ein-/Auslagerungen von Abfällen
  • Bearbeitung von öffentlichen Anfragen zu Aspekten der Zwischen- und Endlagerung
  • Fachliche Vertretung der Antragsverfahren und Ergebnisse nach außen (Behörden, Gutachter, etc.)
  • Übernahme von Sonderaufgaben

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder im Ingenieurwesen
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office, MS-Visio)
  • Vertiefte Kenntnisse in abfallspezifischen Datenbanken/einschlägigen Buchführungssystemen
  • Fundierte Berufserfahrung in den Themengebieten Produktkontrollmaßnahmen radioaktiver Abfälle, Abfallentsorgung und Strahlenschutz
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Büro Berlin, Politik, Internationales, Kommunikation Logistikzentrum Konrad an unserem Standort in Beverungen suchen wir zum 01.09.2021 einen

Mitarbeiter (m/w/d) BGZ-Büro Beverungen in Teilzeit

Für unsere Abteilung Büro Berlin, Politik, Internationales, Kommunikation Logistikzentrum Konrad an unserem Standort in Beverungen suchen wir zum 01.09.2021 einen

Mitarbeiter (m/w/d) BGZ-Büro Beverungen in Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung, Pflege und Wartung des BGZ-Büros inklusive der Einrichtungen
  • Terminkoordination des Einsatzes von BGZ-Mitarbeiter*innen vor Ort
  • Terminierung, Überwachung und Abnahme von Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten
  • Einkäufe und Botengänge
  • Sicherstellung der Verkehrssicherungspflichten
  • Gästebetreuung
  • Sonstige Tätigkeiten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Objektbetreuung/Gebäudeunterhaltung wünschenswert
  • EDV-Kenntnisse, versierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zu Einsätzen außerhalb der Arbeitszeit in Notfällen
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (m/w/d), Schwerpunkt Bauzustandsbewertung

Für unsere Abteilung Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (m/w/d), Schwerpunkt Bauzustandsbewertung

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten zur Bauzustandsbewertung von Zwischenlagergebäuden
  • Konzipierung eines Bauwerksmonitorings bei Bestandsgebäuden für Zuverlässigkeitsanalysen
  • Analyse und Bewertung von Ereignissen im Rahmen des Alterungsmanagements
  • Unterstützung bei periodischen Sicherheitsüberprüfungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Baustatik und -dynamik oder Methoden der Bauzustands- und Lebensdauerbemessung wünschenswert
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartner*innen
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Organisationsfähigkeit 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete (teilweise inklusive Umweltverträglichkeitsprüfungen) für die Zwischenlager der BGZ
  • Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen/Umweltbüros
  • Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen
  • Bearbeitung von Fragen zu Natur- und Umweltschutz
  • Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern
  • Führen von Projekt- und Fachgesprächen
  • Terminliche Nachverfolgung von Genehmigungsverfahren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung; z.B. Abschluss als Landschaftsplaner (m/w/d),
    Landespfleger (m/w/d) oder Geograph (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Arbeitsgebiet Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem UVPG oder in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen
  • Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert
  • Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsmaßnahmen
  • Durchführung der Störfallvorsorge
  • Mitarbeit bei der Spaltmaterialüberwachung
  • Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller Strahlenschutzeinrichtungen
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und der Steuerung von standortfremdem Personal
  • Prüfmittelbeauftragte*r (Prüfmittel des Strahlenschutzes)
  • Unterstützung der Strahlenschutzbeauftragten am Standort
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (m/w/d) IHK bzw. Strahlenschutzwerker (m/w/d) mit Bereitschaft zur Weiterbildung oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Schlosser/Mechaniker/Mechatroniker/Elektriker (m/w/d)
  • Erfahrung als Kranführer von Vorteil
  • Grundlagen für eine SSB-Tätigkeit wünschenswert
  • Berufserfahrung in der Kerntechnik und im Strahlenschutz von Vorteil
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit 

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum 01.01.2022 einen

Betriebselektriker (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum 01.01.2022 einen

Betriebselektriker (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller elektro- und leittechnischen Einrichtungen
  • Durchführung aller Lagerbetriebsarbeiten
  • Führung der Elektrowerkstatt und Materiallager des Elektrobetriebes
  • Zuarbeit beim Verfassen von elektronischen Berichten, Anweisungen und Betriebsbüchern
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und dem Einsatz von standortfremden Personal
  • Mitarbeit bei der Umsetzung betriebsbezogener Projekte
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker/Energieelektroniker (m/w/d)
  • Vertiefte Kenntnisse in SPS- und Leittechnik
  • Schaltberechtigung Mittelspannung
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik und der EDV-Anwendungen
  • Kran- und Staplerfahrberechtigung wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung aller Strahlenschutzmessungen und Kontrollbereichsüberwachung
  • Durchführung der Störfallvorsorge
  • Mitarbeit bei der Spaltmaterialüberwachung
  • Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller Strahlenschutzeinrichtungen
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und der Steuerung von standortfremdem Personal
  • Mitwirkung bei der Umsetzung betriebsbezogener Projekte
  • Prüfmittelbeauftragte*r (Prüfmittel des Strahlenschutzes)
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (m/w/d) IHK
  • Fachkunde für „sonst tätiges Personal“
  • Grundkenntnisse im Qualitätswesen und im Brandschutz wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mechatroniker (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Krümmel in Geesthacht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mechatroniker (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller maschinentechnischen und mechanischen Einrichtungen
  • Unterstützung bei wiederkehrenden Prüfungen
  • Durchführung aller Lagerbetriebsarbeiten
  • Führung der Schlosserwerkstatt und der Materiallager des Maschinenbetriebes
  • Pflege der Gebäude, Verkehrs- und sonstigen Flächen
  • Zuarbeit bei der Verfassung von Berichten, Anweisungen und Betriebsbüchern
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und dem Einsatz von standortfremden Personal
  • Mitarbeit bei der Umsetzung betriebsbezogener Projekte
  • Einsatz an anderen BGZ-Standorten bei Erfordernis
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Meister/Techniker (m/w/d) im Bereich Mechatronik
  • Kran- und Staplerfahrerberechtigung
  • Berufskenntnisse im Schweißen und in der Elektrotechnik
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Reisebereitschaft
  • Grundkenntnisse im Strahlenschutz und/oder Berufserfahrung in einer kerntechnischen Anlage wünschenswert  
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit  

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Technischen Referenten (m/w/d) Region Südwest

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Technischen Referenten (m/w/d) Region Südwest

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung hauptabteilungsbezogener Aufgaben (Planung, Kontrolle, Berichtswesen)
  • Projekttätigkeiten (u.a. Dokumentenmanagementsystem, Betriebsführungssysteme etc.)
  • Bearbeitung von Aufgaben des integrierten Managementsystems, insbesondere Herstellen und Absichern der betrieblichen Zertifizierungsfähigkeit in den Bereichen Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit; Teilnahme an internen Audits als Co-Auditor (m/w/d)
  • Mitwirkung beim zwischenlagerbezogenen Wissens- und Dokumentationsmanagement
  • Beteiligung an sonstigen Betriebs- und Projektaufgaben nach Bedarf
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften, der Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Erfahrung in Betriebsführung oder Stabsaufgaben kerntechnischer oder anderer großer industrieller Betriebe (z. B. Industriebau, Rohstoffwirtschaft, Entsorgung)
  • Sehr gutes schriftsprachliches Ausdrucksvermögen
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unsere Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.