Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Philippsburg suchen wir zum 01.01.2022 eine

Dokumentationsfachkraft (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Philippsburg suchen wir zum 01.01.2022 eine

Dokumentationsfachkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau, Organisation und Pflege der gesamten Dokumentation am Standort
  • Unterlagenkennzeichnung und Dokumentenmanagement
  • Digitalisierung und strukturierte Ablage von Unterlagen
  • Unterstützung und Vertretung der Assistenz im Betriebsbüro
  • Prüfung von Gebindedokumentationen
  • Übernahme von weiteren Aufgaben bei Erfordernis
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis
  • Einsatz an anderen BGZ-Standorten nach Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister/Techniker (m/w/d) in einem technischen Bereich oder ein höherwertiger Abschluss
  • Erfahrung mit kerntechnischen und abfallspezifischen Dokumentationsanforderungen / Dokumentenverwaltung / Archivierung / Kennzeichnungssystemen
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office, SAP)
  • Atomrechtliche Zuverlässigkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Büro Berlin, Politik, Internationales, Kommunikation Logistikzentrum Konrad an unserem Standort in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d)

Für unsere Abteilung Büro Berlin, Politik, Internationales, Kommunikation Logistikzentrum Konrad an unserem Standort in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Monitoring politisch und gesellschaftlich relevanter Entwicklungen und Aktivitäten im Themenfeld der BGZ auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene
  • Mitwirkung bei der Erstellung strategischer Grundsatzkonzepte sowie Durchführung von Sonderaufgaben für den Bereich Politik und Kommunikation
  • Erarbeitung von Umfragen
  • Unterstützung der Kommunikation für das Logistikzentrum Konrad
  • Verfassen von Anschreiben, Positionspapieren und Stellungnahmen
  • Mitarbeit in bereichsübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Ausbau und Pflege des Netzwerkes
  • Einsatz an anderen BGZ-Standorten bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in den Bereichen Politik- bzw. Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare, erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der politischen Interessenvertretung
  • Berufserfahrung im politischen Umfeld von Institutionen auf EU-, Bundes- oder Landesebene von Vorteil
  • Berufserfahrung mit europäischen und internationalen Organisationen
  • Sehr gute Berufskenntnisse der Interessenvertretungen, Verbände und Initiativen im Themenfeld der BGZ
  • Affinität zu Themen der nuklearen Sicherheit und Entsorgung, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen
  • Analytisches Textverständnis und Sicherheit im Verfassen von Texten
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Reisebereitschaft
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Teamfähigkeit
  • Verbindliches sowie sicheres Auftreten

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Gundremmingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Meister/Techniker (m/w/d) Elektro/Metall für Instandhaltung und Objektsicherung (im Schichtdienst)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Gundremmingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Meister/Techniker (m/w/d) Elektro/Metall für Instandhaltung und Objektsicherung (im Schichtdienst)

Ihre Aufgaben:

  • Schutz der Anlagen vor Störmaßnahmen oder sonstigen Einwirkungen Dritter
  • Ständige Vertretung der Betreibergesellschaft vor Ort
  • Vertreter*in nach Aufforderung des Objektsicherungsbeauftragten (m/w/d)
  • Kontrolle und Überwachung des Objektsicherungsdienstes bezüglich der Einhaltung der Bewachungsaufgaben
  • Entscheidungen in Notfallsituationen inklusive Durchführung von Sofortmaßnahmen (auch IT-Sicherheit)
  • Wahrnehmung des Hausrechtes
  • Einweisung der Feuerwehr im Anforderungsfall (auch Kontrollbereiche)
  • Sicherstellung der Arbeitssicherheit
  • Präventions-, Kontroll- und Kurierfahrten
  • Schichtdienstorganisation (24h Dienst)
  • Wartung und Instandhaltung der elektro-, leit-, maschinen- und bautechnischen Einrichtungen
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) in einem technischen Bereich oder zum Meister (m/w/d) für Schutz und Sicherheit oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse im elektrotechnischen Bereich wünschenswert
  • Kenntnisse in den Bereichen Strahlenschutz, Arbeitssicherheit und Brandschutz sowie Waffensachkunde wünschenswert
  • Kran- und Staplerfahrerberechtigung wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Qualitätsingenieur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Qualitätsingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der Funktion der*s Qualitätsmanagementbeauftragten und der*s IT-Sicherheitsbeauftragten am Standort Neckarwestheim
  • Überwachung der Umsetzung der BGZ-Qualitätsmanagement-Richtlinien und Teilnahme an Qualitätsmanagement-Audits
  • Mitwirkung bei Erwerb und Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach EMAS (Umweltmanagement)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Implementierung des IT-Sicherheits-Managements
  • Mitwirkung im Bereich des Alterungsmanagements
  • Erstellung und Prüfung von Änderungsanzeigen und Vorprüfunterlagen
  • Qualitätssicherung bei der Beschaffung von Ersatzteilen
  • Wahrnehmung von Betriebs- und Projektaufgaben des Standortes nach Bedarf
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement/Auditierungswesen/Dokumentenmanagement
  • Einschlägige Berufskenntnisse im Zertifizierungswesen wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 einen

Sicherheitsingenieur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 einen

Sicherheitsingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung des IT-Sicherheits-Managements mit anschließender Übernahme der Funktion des atomrechlich verantwortlichen IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d) am Standort
  • Pflege der IT-Sicherheitsanalysen gemäß SEWD/Richtlinie IT und IT-Grundschutz des BSI
  • Ansprechpartner*in des Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w/d) der BGZ für standortbezogene Fragen der des BGZ-Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) für alle Gefahrgut-Themen am Standort Grafenrheinfeld
  • Überwachung der Umsetzung der BGZ-Qualitätsmanagement-Richtlinien und Teilnahme an Qualitätsmanagement-Audits
  • Mitwirkung bei Erwerb und Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach EMAS (Umweltmanagement)
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Erfahrung in der (konventionellen) Sicherung von IT-Systemen, übergreifende IT-Kenntnisse (insbesondere über Automatisierungs-, Prozesssteuerungs- und Leittechniksysteme)
  • Kenntnisse im Zertifizierungswesen, kerntechnischen Bereich sowie der einschlägigen IT-Sicherheitsregelwerke wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und MS-Project
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Lingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Projektingenieur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Lingen suchen wir zum 01.01.2022 einen

Projektingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung betrieblicher Aufgaben am Standort in den zentral gesteuerten Projekten
  • Abwicklung, Kontrolle, Steuerung und Begleitung von betriebsseitigen Projekten am Standort Lingen (u.a. Herstellung der Autarkie, Anpassung betrieblicher Unterlagen des Zwischenlagers, Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen)
  • Koordinierende Schnittstelle zwischen dem Standort Lingen und den zuständigen Projektverantwortlichen in der Zentrale
  • Teilnahme an Projektbesprechungen, Erfassung und Protokollierung der notwendigen Informationen und Projektkennzahlen, sowie entsprechende Aufbereitung der Daten
  • Ansprechpartner*in für das BGZ-Projekt IT-Sicherheits-Management-System
  • Übernahme der Funktion des verantwortlichen IT-Sicherheitsbeauftragten am Standort
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Einschlägige Erfahrung in der Koordination und Abwicklung von Projekten
  • Gute projektmethodische Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse der IT-Sicherheit und deren Umsetzungsmaßnahmen
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und MS-Project
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Teamfähigkeit sowie starker Teamgeist
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit  

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung IT-Anwendungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)

Für unsere Abteilung IT-Anwendungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum 01.01.2022 einen

IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Analyse von Anforderungen in Abstimmung mit Fachleuten interner Fachabteilungen
  • Technischer Entwurf und Design von Software für das Datenmanagement und dessen Visualisierung
  • Planung, Implementierung und Test von Softwarekomponenten bzw. Software
  • Einführung und Inbetriebnahme von Softwareprodukten in Zusammenarbeit mit der Abteilung IT-Systeme, Infrastruktur
  • Ansprechpartner*in für interne Fachabteilungen, die ihre Softwareprodukte nutzen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) (Anwendungsentwicklung) oder ein vergleichbares, erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium
  • Berufserfahrung in der Konzeption und Implementierung komplexer Anwendungen
  • Fundierte Kenntnisse in C/C++/C#
  • Gute Kenntnisse in CSS3, HTML5, SQL sowie JAVAScript
  • Kenntnisse der Datenbanktechnologie MS SQL
  • Projekterfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Begeisterung für neue Technologien und Ideenreichtum
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement, hohes Verantwortungsbewusstsein sowie starker Teamgeist
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Für unsere Abteilung Sicherheit an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Genehmigungsverfahren

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren verschiedener Rechtsgebiete (teilweise inklusive Umweltverträglichkeitsprüfungen) für die Zwischenlager der BGZ
  • Koordination der Erstellung erforderlicher Antragsunterlagen durch interne Fachabteilungen oder externe Fachfirmen/Umweltbüros
  • Erstellung und Prüfung von Antragsunterlagen
  • Bearbeitung von Fragen zu Natur- und Umweltschutz
  • Pflege der Kontakte zu Behörden und Gutachtern
  • Führen von Projekt- und Fachgesprächen
  • Terminliche Nachverfolgung von Genehmigungsverfahren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung; z.B. Abschluss als Landschaftsplaner (m/w/d),
    Landespfleger (m/w/d) oder Geograph (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Arbeitsgebiet Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem UVPG oder in Genehmigungsverfahren im kerntechnischen Bereich wünschenswert, auch engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) willkommen
  • Kenntnisse im Atom- und Strahlenschutzrecht wünschenswert
  • Gute MS-Office- und Datenbank-Kenntnisse
  • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft 

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Strahlenschutzingenieur (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Neckarwestheim suchen wir zum 01.01.2022 einen

Strahlenschutzingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Beaufsichtigung und Koordination aller Ein-, Aus- und Umlagerungsvorgänge in den Lagern
  • Planung und Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsmaßnahmen
  • Übernahme der Funktion des stellvertretenden Strahlenschutzbeauftragten (m/w/d) am Standort
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Umfassende und sichere Kenntnisse im kerntechnischen Regelwerk sowie im übergeordneten, rechtlichen Regelwerk
  • Berufserfahrung in der Kerntechnik und Fachkunde im Strahlenschutz von Vorteil
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2022 eine

Strahlenschutzfachkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung aller Strahlenschutz- und Überwachungsmaßnahmen
  • Durchführung der Störfallvorsorge
  • Mitarbeit bei der Spaltmaterialüberwachung
  • Betrieb, Prüfung, Wartung und Instandhaltung aller Strahlenschutzeinrichtungen
  • Mitarbeit bei der Bedarfsermittlung und der Steuerung von standortfremdem Personal
  • Prüfmittelbeauftragte*r (Prüfmittel des Strahlenschutzes)
  • Unterstützung der Strahlenschutzbeauftragten am Standort
  • Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (m/w/d) IHK bzw. Strahlenschutzwerker (m/w/d) mit Bereitschaft zur Weiterbildung oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Schlosser/Mechaniker/Mechatroniker/Elektriker (m/w/d)
  • Erfahrung als Kranführer von Vorteil
  • Grundlagen für eine SSB-Tätigkeit wünschenswert
  • Berufserfahrung in der Kerntechnik und im Strahlenschutz von Vorteil
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit 

Unser Angebot:

  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
  • Langfristig sichere Arbeitsplätze
  • Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche
  • Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung
  • Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlineformular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.